ÖDLAND V Erste Überarbeitung

Nach der Veröffentlichung des ÖDLAND IV E-Books liegen aufregende Wochen und Monate vor uns. Im Februar 2018 steht die Veröffentlichung des ÖDLAND IV Taschenbuches an, im März 2018 die Leipziger Buchmesse zum ersten Mal mit offizieller ÖDLAND-Beteiligung. Außerdem ist im März eine spannende Aktion geplant, über die ich im Moment aber noch nichts verraten möchte. Lass Dich überraschen!

Die Arbeit am fünften und abschließenden Band der ÖDLAND-Reihe hat begonnen. Zum ersten Mal habe ich eine erste Fassung gelesen. Eigentlich sind erste Fassungen unlesbar, aber im Fluss der Kapitel hat man die Entwicklungen der Figuren besser im Blick und kann besser erkennen, was noch fehlt, wo man genauer werden muss, was man streichen kann. Ich verrate kein Geheimnis, wenn ich Dir sage, dass es kein Vergnügen ist, eine erste Fassung zu lesen. Ganz im Gegenteil, es ist anstrengende Arbeit. Viele Stunden intensiver Beschäftigung liegen noch vor mir, aber sie werden sich lohnen. Durch den Schleier der Worte kann man schon jetzt die finale Wirkung erkennen.

Mit acht Seiten Anmerkungen starte ich also ins letzte ÖDLAND-Abenteuer. Wie schon im Verlauf der Entstehung von ÖDLAND IV werde ich an dieser Stelle Updates posten. Zurzeit hat das Manuskript 780 Seiten und 52 Kapitel.

Hast Du ÖDLAND IV schon gelesen? Wie hat der Band Dir gefallen? Lass es mich wissen! Ich freue mich über Feedback.

1. Fassung ÖDLAND IV + V beendet

Es ist vollbracht. Acht Monate waren geplant, elf habe ich geschrieben, von März 2016 bis Februar 2017 und heute konnte ich die erste Fassung von ÖDLAND IV + V beenden. Ursprünglich sollte es nur ein Buch werden, jetzt sind es eben doch zwei geworden. Dafür hängt man gern drei Monate dran.

Die Texte gehen jetzt in die Überarbeitung. Ich mag diesen Arbeitsschritt. Viele Autoren hassen es Texte zu überarbeiten, ich liebe es. Jetzt bekomme ich zum ersten Mal die Gelegenheit die Geschichte wie ein Leser zu erleben. Es wackelt und rumpelt noch an allen Ecken und Enden, doch die Konturen sind bereits erkennbar. Der Bildhauer kann endlich zu feinerem Werkzeug greifen. Vielleicht nicht gleich zum Sandpapier, aber irgendwann sogar zum Poliertuch.

Ich hänge dem Zeitplan etwas hinterher. Eigentlich wollte ich zu diesem Zeitpunkt schon mittendrin sein, außerdem es gibt mehr als doppelt so viel Material. Trotzdem muss ich einmal den gesamten Text überarbeiten und die Anschlüsse trimmen. Erst danach kann ich mich auf die erste Hälfte konzentrieren.

Die Veröffentlichung von ÖDLAND IV ist weiterhin für Ende 2017 geplant. ÖDLAND V erscheint dann im Laufe des Jahres 2018. Falls sich der Fahrplan als zu ambitioniert herausstellen sollte und wir verschieben müssen, bitte ich schon jetzt um Entschuldigung. Eine Veröffentlichung ist von vielen Faktoren abhängig, nicht allein von der Zeit, die dem Autor zur Verfügung steht.

Colin M. Winkler, der Coverdesigner und ich, haben uns auf die Eckdaten des ersten Covers geeinigt. Wir wollen zunächst ein Fotoshooting machen und die Fotos dann als Vorlagen für die Bearbeitung verwenden. Wir suchen ein Kind für das Cover von ÖDLAND IV. Ein Mädchen im Alter von 7 – 12 Jahren. (Es handelt sich nicht um die junge Mega.) Wenn Du Dir vorstellen kannst, dass Deine Tochter Spaß an einer Fotoserie haben könnte, kannst Du Dich gern bei mir melden. Ich würde mit meinem Fotoapparat zu Dir kommen und Dir selbstverständlich Kopien der entstandenen Fotos überlassen. Es gibt eine Vergütung und die Chance auf dem Cover eines ÖDLAND-Romans verewigt werden. Ich werde zu gegebener Zeit ausführlich berichten.

Die letzte ÖDLAND-Schreibstatistik: Im letzten Monat habe ich 173 Seiten geschrieben, sie in 11 Kapitel unterteilt und damit das Schlusskapitel 117 und schließlich die letzte Seite 1593 erreicht. Die Durchschnittslänge der Kapitel liegt jetzt bei 13,6 Seiten.

Ich habe ich zum Vergleich die Längen der ersten Fassungen der bereits erschienenen ÖDLAND-Bände rausgesucht:

  • Ödland I: 294 Seiten         
  • Ödland II: 389 Seiten
  • Ödland III: 578 Seiten  
  • Ödland IV + V: 1593 Seiten

Es war ein seltsames Gefühl die Reihe nach sechs Jahren abzuschließen. Die Arbeit ist selbstverständlich noch nicht getan, doch die Geschichte ist erzählt und in meinem Kopf abgeschlossen und so beginnt für mich der langsame und schmerzhafte Abschied aus dem Ödland. Ein Teil von mir will nicht gehen, ein anderer Teil wird für immer dort bleiben. Wenn Du gelesen hast, wirst Du verstehen, welcher Teil das ist.

Schreibstatistiken ÖDLAND IV + V im Überblick:

Links zu den Büchern der ÖDLAND-Reihe: