ÖDLAND Fünftes Taschenbuch

19-07-08 ÖV Print Titel Schädel ohne Stern

ÖDLAND V Taschenbuch Titelseite Schädelillustration

Vom 12. – 19.07.2019 ist ÖDLAND IV VIKTORIASTADT Kindle Deal der Woche und kann zum reduzierten Preis von 2,49 € erworben werden. Wenn Du bisher gezögert hast, kannst Du jetzt bedenkenlos zuschlagen. So günstig wird ÖDLAND IV nie wieder zu haben sein. Die perfekte Gelegenheit, um Dich auf den fünften und letzten Band der Reihe vorzubereiten. Sag es allen weiter!

19-07-08 ÖV Print Kapitel ECHOS

ÖDLAND V Taschenbuch Kap. 18 ECHOS

Für diejenigen, die auf die Taschenbuchausgabe von ÖDLAND V warten, gibt es gute Neuigkeiten: Das Cover ist gestaltet, Satz und Layout sind fertig und die Arbeiten an den Illustrationen und Kapitelüberschriften beendet. Und die beste Nachricht: Das fünfte Taschenbuch der wurde bereits veröffentlicht.

19-07-08 ÖV Print Kapitel DIE SCHWARZEN SCHWESTERN

ÖDLAND V Taschenbuch Kap. 22 DIE SCHWARZEN SCHWESTERN

Dieser Blogeintrag gibt Dir einen kleinen Vorgeschmack auf die Printausgabe. Erneut haben die Designer Colin M. Winkler und Theresa Fukushima alle Register der Gestaltungskunst gezogen. Ich liebe die Ideen, die sie in den Überschriften versteckt haben, die Liebe zum Detail, die in den Experimenten mit Finger- und Handabdrücken steckt und ich bin froh, dass wir kompromisslos geblieben sind.

19-07-08 ÖV Print Kapitel LETZTE WORTE

ÖDLAND V Taschenbuch Kap. 5 LETZTE WORTE

Die Seiten sind gestaltet, als wären sie „dreckig“, „blutbeschmiert“ oder „zerknittert“. Sie sehen aus, wie ein Buch aussehen würde, fände man es in der Endzeit hinter einem verstaubten Regal auf dem Boden. Diese Kompromisslosigkeit ist möglich, weil das Buch im Selbstverlag erscheint. Nicht jeder mag sie, nicht jeder versteht sie, aber wir sind nicht angetreten, um es allen recht zu machen. Ich bin froh, in Colin und Theresa Mitstreiter gefunden zu haben, die meine Vision teilen und möchte mich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Das ÖDLAND wäre nichts ohne Euch, Colin und Theresa. Vielen, vielen Dank.

19-07-08 ÖV Print Inhaltsverzeichnis Seite 1 Ausschnitt

Inhaltsverzeichnis ÖDLAND V Taschenbuch

Ein wichtiges Element der ÖDLAND-Erzählung sind die Schädelkunstwerke, die Ramsan, der Koch an den Lagerplätzen des Söldnertrupps hinterlässt. Sie sind ein Hinweis auf die „Geburtsstätten“ der Söldner und eine Art „Hilferuf“. Wird er erhört werden? Welche Bedeutung haben die Schädel für Ramsan? Im fünften Buch der ÖDLAND-Reihe erhalten wir eine Antwort auf diese Frage.

Colin überraschte mich mit einer (ungeplanten) Illustration für den Epilog. Passend zum Ausblick auf den Spin-off scheint Mega sich zu verabschieden und uns gleichzeitig zu versichern, dass sie zurückkehren wird.

Sie hatte sich nicht getäuscht. Weit entfernt und leise vernahm sie den Gesang der Zikaden. Er kündigte den Abend an und die Zeit der Ernte. (ÖDLAND Fünftes Buch DAS LABYRINTH)

Und nun wünsche ich Dir spannende Unterhaltung im (vorerst) letzten Kapitel der ÖDLAND-Reihe.

19-07-08 ÖDLAND V Taschenbuch Illustration Epilog Mega KLEIN

ÖDLAND V Taschenbuch Epilog Illustration Mega

written on location VIKTORIASTADT

­­­­­In der Filmbranche gibt es den Begriff „on location“. Man findet ihn in Abspännen: „Filmed on location in Los Angeles County, California“. Der Film wurde nicht im Studio, sondern an Originalschauplätzen in L.A. gedreht. Wenn es ein Pendant für die Herstellung eines Romans gäbe, müsste es „written on location“ heißen. VIKTORIASTADT ist „written on location.“ Drei Jahre, von 2001 bis 2004, habe ich in der Spittastraße im Berliner Kiez Victoriastadt gewohnt. (Das c hat mich immer gestört. VIKTORIASTADT sieht einfach „viktorianischer“ aus. Ich werde deshalb im Folgenden nur von Viktoriastadt sprechen.) In dieser Wohnung entstand die Idee zu einer Geschichte, die in den Kellern von Viktoriastadt spielen sollte. Jahre später habe ich sie zur ÖDLAND-Reihe ausgebaut. ­

Auf der Übersichtskarte kann man erkennen, dass eine geografische Besonderheit Viktoriastadt schon immer zu einer Enklave gemacht hat. Die Gründerzeithäuser sind vollständig von S-Bahn-Linien umgeben. In der Endzeit werden die Wälle mit dem Bauschutt der umliegenden Häuser zu massiven Wehranlagen ausgebaut. Viktoriastadt hat also schon immer ein „Verteidigungsring“ umgeben.

Innerhalb der S-Bahn-Wälle herrscht eine eigenartige Atmosphäre, die schwer zu beschreiben ist. Obwohl der Verkehr auf der Marktstraße quer durch das Gebiet rumpelt, ist man vom Rest der Welt abgeschnitten. Man gehört weder zu Friedrichshain noch zu Lichtenberg, scheint sich außerhalb der Realität und in einer anderen Zeit zu bewegen. Ein Ort, wie geschaffen, für eine spannende Geschichte.

WARNUNG: Der Blogeintrag enthält Spoiler. Wer noch nicht alle Bücher der ÖDLAND-Reihe kennt und sie noch genießen möchte, der sollte die Lektüre des Artikels an dieser Stelle abbrechen. WARNUNG ENDE.

19-06-27 Wasserturm am Ostkreuz

Nest der Scharfschützinnen über dem Transitbereich in VIKTORIASTADT

Ortskundige haben es längst erkannt: Der Haupteingang der Enklave Viktoriastadt, den ich in den Romanen Transitbereich oder Gewächshaus nenne, ist natürlich das Ostkreuz. Wie durch ein Wunder ist es in seiner heutigen Form erhalten geblieben. Hier werden Frauen, die sich der Enklave anschließen möchten, einer „Gewissensprüfung“ unterzogen. Die meisten fallen durch, weil die Große Mutter Ödländerinnen grundsätzlich misstraut. Die Abgewiesenen werden in die Ruinen geschickt und ihrem Schicksal überlassen. Überwacht und beschützt wird der Transitbereich vom alten Wasserturm aus. Hier haben sich Viktoriastadts Scharfschützinnen postiert.

19-06-27 Haus der Mütter

Haus der Mütter in VIKTORIASTADT

Das größte Gebäude im Kiez ist auch in der Nachwelt das wichtigste Gebäude der Enklave. Die Deutsche Rentenversicherung (in der Übersicht oben links) wird zum Haus der Mütter. Mir gefällt der Gedanke, dass die trutzburgartige Fassade das positive Image des Mutterhauses ruiniert. Sehr treffend spiegelt die Front den Charakter der Großen Mutter: Unnahbar und verblendet.

19-06-27 Haus der Mütter Ausschnitt

Haus der Mütter – Ostturm

Das „Victoria-Center“ und die Gebäude zwischen Markt-, Hirschberger- und Schreiberhauerstraße gibt es in der Nachwelt nicht mehr. Während der Unruhen wurden sie zerstört. An ihrer Stelle wird der Platz der Viktoria angelegt und die Viktoriastatue errichtet. Die Nike der Siegessäule sollte in den Wirren des Zusammenbruchs vor der Zerstörung bewahrt und „gerettet“ werden. Der Schwertransport erreichte sein Ziel nicht und die goldene Göttin fand auf dem Platz der Viktoria eine neue Heimat.

19-06-27 Ehemaliger Kindergarten

Ehemaliger Kindergarten in VIKTORIASTADT

Ebenfalls ein wichtiges Gebäude der Enklave: Der ehemalige Kindergarten. (In der Übersicht: Schulhaus, Marktstraße 2-4.) Auf dem Hof findet im Fünften Buch die Entscheidungsschlacht zwischen Söldnern und Frauen statt. Hier richten Ruben, der Rote und sein Packesel Martin Unheil an:

»Der Rote wird sich aus Asche und Blut erheben. Wie ein Schnitter wird er unter die Weiber fahren und Knecht Martin wird treu an seiner Seite stehen. Wir zwei Hübschen werden Unheil anrichten. Großes Unheil. Jede Menge Unheil.« (Martin)

19-06-27 Ehemaliger Kindergarten Hintereingang

Ehemaliger Kindergarten – Hintertür

Die Söldner ahnen nicht, dass der Kindergarten ein historischer Ort ist. Im Vierten Buch erfahren wir, wie Hagen fünfzehn Jahre vor der Zuspitzung der Ereignisse, im Kindergarten die sechsjährige Mega fand mit einem blutbedeckten Grabendolch in der Hand. Er entführte sie nicht, er rettete das „auserwählte Kind“ und trug es auf seinen Schultern durch einen „See aus Blut“.

»Wir lassen der Krankheit den Vortritt. Wenn sie ihre Aufmerksamkeit nach vorn richtet, fallen wir ihr in den Rücken.« (Lilith)

Durch die Hintertür dringen Lilith, die weiße Flamme des Matriarchats, Jungschwester Yamini und die linientreuen Schwestern und Soldatinnen in den ehemaligen Kindergarten ein, fallen den Söldnern in den Rücken und geben dem Kampf um Viktoriastadt die entscheidende Wendung.

19-06-27 Megas Turmzimmer im Haus der Mütter

Megas Apartment im Westturm des Mutterhauses – VIKTORIASTADT

Bei ihrer Ankunft in Viktoristadt wird Mega bevorzugt behandelt. Die Große Mutter überlässt ihr die beste Wohnung der Enklave: die obersten Stockwerke im Westturm des Mutterhauses. (Auf der Karte am linken Ende der Hirschbergerstraße.) Mit Dusche und sauberem Bett scheint Mega über den Wolken zu schweben, doch so richtig wohl fühlt sie sich nicht in der neuen Umgebung. Vorbild für Megas Apartment war der als Erweiterungsbau 1953 errichtete, achtgeschossige Turm der Knorr-Bremse AG. Ein auffälliges Gebäude, das die Fantasie anregt. Was verbirgt sich in diesem Turm? Ein Sonnenobservatorium? Ein Dimensionentor? Außerdem würde man natürlich gern dort oben wohnen.

19-06-27 Schrot Totale

Der „Schrot“ am Südrand der Enklave VIKTORIASTADT

Der Schrotkugelturm, von den Schwestern „Schrot“ genannt, (auf der Karte: Nöldenerstraße 15/16) steht tatsächlich, wie im Vierten und Fünften Buch beschrieben, außerhalb der S-Bahn-Wälle und damit außerhalb des Einflussbereiches der Mütter. Wie der Name erkennen lässt, wurde im Schrotkugelturm Schrot hergestellt. Im freien Fall bilden sich nämlich perfekte Kugeln. Heißes Blei wurde in der Turmspitze tropfenweise fallen gelassen, kühlte auf dem Weg nach unten ab und tauchte als perfekte Kugel in ein Wasserbecken.

19-06-27 Schrot mit Liebesnest Ausschnitt

Das „Liebesnest“ im obersten Stockwerk des „Schrot“ – VIKTORIASTADT

Im Fünften Buch lässt Malika, die schwarze Flamme des Matriarchats, Lilith und ihre Anhängerinnen im „Liebesnest“ einsperren. Einem Karzer im obersten Stockwerk des Schrot.

Die verputzten Wände des »Liebesnestes« waren dicht mit Einritzungen bedeckt. Namen, Daten, Schüttelreime und Spottlieder, abstrakte Zeichen, gegenständliche Büsten und filigrane Reliefs. Schwestern und Jungschwestern hatten sie im Laufe der Jahre hinterlassen, um sich die Zeit zu vertreiben. (ÖDLAND Fünftes Buch)

Auf der Karte sind weitere, markante Orte der Enklave VIKTORIASTADT zu finden:

  • Haus der Schwesternschaft: Betonhaus, Türrschmidtstrasse.
  • Wasseraufbereitung: Denkmal Hartungsche Säulen, Stadthausstraße.
  • Eingang zum Gefängnisstollen: Betonhaus „Alte Schmiede“, Spittastraße.
  • Windkraftanlagen und Ställe: Sportstadion und Spielplätze, Kaskelstraße.

Figuren ÖDLAND Viertes Buch

Zum Auffrischen und Nachschlagen stehen ab sofort auch die Figuren des vierten Buches zur Verfügung. Ich wünsche viel Spaß beim Schmökern und Studieren.

Die Listen sind wie gewohnt über die Reiter im Hauptmenü anwählbar, oder hier:

Die Charakterskizzen richten sich an LeserInnen, die die Bücher bereits kennen. Allen anderen rate ich, sie zu meiden, da sie Spoiler enthalten.

Es gibt gute Neuigkeiten für LeserInnen mit Prime oder Kindle Unlimited: Ab sofort ist auch der fünfte Band der ÖDLAND-Reihe ausleihbar.

Die Poster-Aktion in der Berliner S-Bahn läuft allmählich aus und die Poster verschwinden langsam wieder aus dem Berliner Stadtbild. Für jede Sichtung, auch über das offizielle Ende der Aktion (14.04.2019) hinaus, gibt es jedoch ein ÖDLAND-Taschenbuch.

Vielen Dank an alle, die ihre Augen offen gehalten haben. Hier eine Auswahl an neuen Sichtungen:

 

 

 

Revisiting VIKTORIASTADT

Aus den Schreibtagebüchern für ÖDLAND IV + V weißt Du, dass es ursprünglich nur einen vierten Band geben sollte und mir erst während der Arbeit klar wurde, dass er zu umfangreich werden würde. Was für ein E-Book kein Problem gewesen wäre, hätte den Rahmen eines Taschenbuches gesprengt. Es wäre zu schwer und zu unhandlich gewesen. Aus produktionstechnischen Gründen gibt es bei BoD und KDP auch eine Begrenzung der Seitenzahl und ein Taschenbuch mit dem Inhalt beider Bände hätte nicht realisiert werden können.

ÖDLAND V eins - ohne Titel 1920x1200

ÖDLAND V Wallpaper

Die Entscheidung, den letzten Band aufzuteilen, fiel mir trotzdem schwer. Leseratten haben ÖDLAND IV vor über einem Jahr verschlungen. Erinnern sie sich noch an die Figuren und an die Handlungsstränge des vierten Buches? Wie gestalte ich die Einführungen bekannter Charaktere im fünften Buch, damit sie den Ansprüchen von LeserInnen gerecht werden, die die Bücher unmittelbar hintereinander lesen? Wie ausführlich müssen Reminder ausfallen, wenn die Bücher mit zeitlichem Abstand gelesen werden?

Sämtliche Figuren des vierten Bandes tauchen im fünften Buch erneut auf und sowohl die Handlungsstränge, als auch die Charakterentwicklungen schließen nahtlos an die Geschehnisse aus VIKTORIASTADT an. Zur Vorbereitung auf Das Labyrinth empfehle ich deshalb, den vierten Band der ÖDLAND-Reihe zur Auffrischung noch einmal zu lesen. So kannst Du übergangslos wieder in Megas Gefühlswelt eintauchen und die Kräfte und Fraktionen beurteilen, die in den Ruinen der alten Hauptstadt ihr Unwesen treiben.

Der Veröffentlichungstermin für ÖDLAND Fünftes Buch Das Labyrinth steht fest. Das E-Book des abschließenden Bandes der ÖDLAND-Reihe erscheint am 19.03.2019 und ist bereits vorbestellbar.

ÖDLAND IV: Kindle Deal der Woche

In der letzten Maiwoche vom 25.05. bis zum 31.05.2018 ist ÖDLAND Viertes Buch VIKTORIASTADT Kindle Deal der Woche und kann zum reduzierten Preis von 2,99 € erworben werden. Wer bisher gezögert hat, wem die ÖDLAND-Reihe so gut gefällt, dass er mit dem Kauf einen Indie-Autoren unterstützen möchte, der kann jetzt bedenkenlos zuschlagen. So günstig wird ÖDLAND IV nie wieder.

ÖDLAND Erstes Buch DER KELLER nimmt außerdem zurzeit am Prime-Reading-Programm teil. Prime-Kunden können ÖDLAND I kostenlos ausleihen und lesen. Das Programm ist zeitlich begrenzt, eigentlich sollte es längst vorbei sein, aber irgendjemand hat ÖDLAND I noch nicht aus dem System genommen. Sprich: jetzt ist die beste Gelegenheit, um in die Endzeit-Reihe einzusteigen.

Die erste Überarbeitung von ÖDLAND V befindet sich auf einem guten Weg. Ich habe Seite 600 von insgesamt 785 Seiten erreicht. Mit einer durchschnittlichen Bearbeitungsmenge von 5 Seiten pro Tag brauche ich noch 37 Tage für die erste Überarbeitung, also bis Ende Juni. Juli und August sind für die 3. Fassung reserviert, September und Oktober für die 4. Fassung. Wenn nichts dazwischen kommt, wird es im November die ersten Testlesungen geben. Abhängig vom Feedback muss ich im Anschluss entweder an der 5. Fassung arbeiten, oder ÖDLAND V geht ohne Umwege ins Lektorat.

Ich denke bereits über das Motiv für das ÖDLAND V-Cover nach und schwanke zwischen Mega (evtl. mit INDU und / oder Wölfchen, Variation des ÖDLAND I-Covers) und Mark ohne Nase als Hauptmann des Dritten Regiments und neuer Bestie des Schrottlabyrinths.

Außerdem denke ich über den Titel nach. ÖDLAND Fünftes Buch VIKTORIASTADT II klingt in meinen Ohren irgendwie unsexy, wie ein Aufguss des vierten Buches, was es selbstverständlich nicht ist. Ich würde lieber einen Ort für den Titel wählen, wie DER KELLER, DAS VERSTECK IM MOOR, DIE FABRIK AM FLUSS, oder eben VIKTORIASTADT. Aber welcher Ort kommt infrage? Ich kann verraten, dass im fünften Buch keine neuen Orte hinzukommen, außerdem gibt es wichtige Orte, die es bisher nicht zum Buchtitel geschafft haben, z.B. DER HORT, DIE WOLFSGRUBE, DIE ZITADELLE, DAS LAGER DER SOLDATENKINDER. Möglich wären auch abstraktere Titel, quasi als Höhepunkt und Abschluss der Reihe: AM GROSSEN FLUSS, DIE SCHWARZEN WASSER, DER SCHWARZE HIMMEL, IM MEER DER ZEIT.

Was denkst Du? Was könnte auf dem ÖDLAND V-Cover zu sehen sein? Welchen Titel könnte das fünfte Buch haben?

 

 

 

Der schwarze Himmel

Nachlese Leipziger Buchmesse: Ein eigener Stand auf der Leipziger Buchmesse ist tatsächlich so anstrengend, wie ich vermutete habe.

18-03-22 Bühne mit Vanida 01

ÖDLAND-Lesung mit V. Karun und C. Zachariae, Foto: S. Messing

Dafür gibt es spannende Gespräche mit LeserInnen, BloggerInnen, Selfpublishern, ArchäologInnen, Wasserwirtschaftsstudenten und Hörbuchverlagen. Es ist noch zu früh für eine endgültige Bilanz, aber ich hatte meinen Spaß und das ist die Hauptsache.

Der häufigste Satz, den ich gehört habe: „Ich verstehe nicht, wie Du es hier vier Tage ohne Stuhl aushalten willst.“ Der häufigste Satz, den ich sagen musste: „Der erste ÖDLAND-Band ist bereits vergriffen.“

18-03-22 von Cassy vor Stand 01

Am LUCID DREAMS Messestand, Foto: C. Krammer

Ich habe vieles richtig eingeschätzt, unter anderem die Wichtigkeit von T-Shirts. Sie helfen Messebesuchern bei der Orientierung und senken die Hemmschwelle. Der sieht irgendwie „offiziell“ aus, der darf angequatscht werden. Falsch eingeschätzt habe ich die Menge an Büchern, die man mitnehmen muss. In meinem jugendlichen Wahnsinn war ich davon ausgegangen, dass sich die Nachfrage gleichmäßig auf die Bände der ÖDLAND-Reihe verteilen würde. Dem war jedoch nicht so. 80 % der Standbesucher kannten ÖDLAND noch nicht, hätten aber sofort den ersten Band mitgenommen. Der war dummerweise schon am ersten Tag vergriffen. Auf der nächsten Messe bin ich schlauer.

Die Lesung mit der Hörbuchsprecherin Vanida Karun hat viel Spaß gemacht und sie kam gut bei den Zuhörern an. Zum Glück ist uns der Stress, den wir im Vorfeld hatten, auf den Bildern nicht anzusehen.

18-03-22 Stand mit Vanida 01

Vanida Karun und Christoph Zachariae

Vanida ist nämlich auf dem Hinweg im Schneechaos stecken geblieben und hat sich auf den letzten Kilometern von Bitterfeld nach Leipzig ein Großraumtaxi teilen müssen. Aber sie kam rechtzeitig an und alles hat geklappt. Für sie war es der erste Besuch der Leipziger Buchmesse und sie hat mir versichert, dass sie trotz Chaos Spaß hatte. Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei ihr bedanken, für ihr Engagement und eine wundervolle ÖDLAND-Lesung.

Standnachbarn versuchten, mit skurrilen Ideen Leser zu gewinnen. Da war z. B. der Tischler im Clownskostüm, eine Mischung aus Rattenfänger von Hameln und Till Eulenspiegel, der eine übergroße Stoffmaus an einem Seil hinter sich herzog.

10-03-22 vor Stand Bücher signieren

„Signierstunde“ am LUCID DREAMS Messestand, Foto: V. Karun

Außerdem gab es eine rothaarige Elfe im Alice-im-Wunderland-Kostüm, die einem Plastikkobold auf der Schulter sitzen hatte. Eigenen Angaben nach verdankte sie diesem Kobold ihre erotischen Fantasien und ihre Kurzgeschichten.

Beeindruckt hat mich die Unterstützung, die die junge Autorenkollegin Lena Kiy (aka Tokihara) von ihrer Familie bekam. Vater und Mutter hatten sich extra Urlaub genommen, um den Stand der Tochter zu betreuen. Lenas Auftritt machte (neben dem von LUCID DREAMS natürlich) den professionellsten Eindruck unter den Selfpublishern. Immer, wenn es knallte und ich dachte, es wäre der erwartete Anschlag auf die Buchmesse, war es doch nur einer von Lenas 99 Luftballons.

Aktion Verlosung Buchmessegoodies: Die Bloggerin Sonja Mues hat Goodies wie Autogramme, Verlagsprogramme, Leseproben, etc. zu zwei Goodiebags zusammengestellt und verlost sie auf ihrer Facebook-Seite.

18-03-22 Bühne mit Vanida 02

ÖDLAND-Lesung auf der LBM 18

Exklusiv dabei: Zwei ÖDLAND-Postkarten signiert von Christoph Zachariae. Bis zum 27. März kannst Du noch an Sonjas Gewinnspiel teilnehmen.

Status ÖDLAND V: Nach der Messe kann ich der Arbeit am fünften und abschließenden Band der ÖDLAND-Reihe nun wieder meine ungeteilte Aufmerksamkeit widmen. In der zweiten Überarbeitung habe ich Seite 308 von insgesamt 803 Seiten erreicht.

Neue Wallpaper: Der Coverdesigner Colin M. Winkler hat neue Wallpaper für uns angefertigt.

ÖDLAND IV eins 1920x1200

ÖDLAND IV Wallpaper Weit mit Titel

Ab sofort stehen sie in der Wallpaper-Galerie und in diesem Blogeintrag zum Download zur Verfügung. Wie kannst Du ein ÖDLAND-Wallpaper auf Deinem Rechner installieren? Einfach auf die Bilder klicken, oder in der Galerie auf den Button Bild in Originalgröße anschauen (unten rechts). Sobald das Bild vollständig angezeigt wird, machst Du einen Rechtsklick und wählst im Untermenü: Als Bildschirmhintergrund einrichten … Fertig. Wir wünschen viel Spaß mit den neuen ÖDLAND IV Wallpapern.

Aktion im ÖPNV Berlin: Noch bis Ende März sind in den Berliner S-Bahnen ÖDLAND-Poster zu finden.

ÖDLAND IV zwei 1920x1200

ÖDLAND IV Wallpaper Nah mit Titel

Wer ein ÖDLAND-Poster entdeckt und ein Foto des Posters auf Facebook teilt (mit Link zur LUCID DREAMS Facebook-Seite) bekommt ein signiertes ÖDLAND IV Taschenbuch geschenkt. In den Berliner S-Bahnen lohnt es sich also, genau wie im ÖDLAND, die Augen offen zu halten, denn:

„Wir sind die Unsichtbaren. Wer uns sieht, gehört zu uns.“

Vielen Dank an alle, die ihre Augen und Herzen offen gehalten haben. Hier eine weitere Zusammenstellung von Sichtungsfotos:

 

ÖDLAND IV Taschenbuch

LUCID DREAMS und Christoph Zachariae freuen sich die Veröffentlichung des vierten Taschenbuches der ÖDLAND-Reihe ÖDLAND Viertes Buch VIKTORIASTADT bekannt geben zu können.

Zur Einstimmung gibt es einen neuen ÖDLAND-Teaser. Wir wünschen spannende Unterhaltung beim Anschauen und Lesen.

In wenigen Tagen beginnt die Leipziger Buchmesse. Für Leserinnen und Leser, die mit dem Gedanken spielen sich das vierte Taschenbuch der ÖDLAND-Reihe zuzulegen, kann sich der Messebesuch lohnen: Es gibt signierte Exemplare zum günstigen Messepreis.

Eine gute Gelegenheit die Buchmesse zu besuchen ist Sonntag, der 18. März 2018. An diesem Tag findet von 14:00 bis 14:30 Uhr in Halle 5 auf der Bühne der Autoren-Gemeinschaftspräsentation die ÖDLAND-Lesung statt, mit Christoph Zachariae (Autor) und Vanida Karun (Hörbuchsprecherin).

Hier geht es zur Facebook-Veranstaltung: ÖDLAND-Lesung.

Aktion im ÖPNV Berlin: Bis Ende März sind in den Berliner S-Bahnen ÖDLAND-Poster zu finden.

18-01-02 A2 ÖDLAND Trainposter KLEIN B

ÖLDAND-Poster

Wer ein ÖDLAND-Poster entdeckt und ein Foto des Posters auf Facebook teilt (gerne mit Link zur LUCID DREAMS Facebook-Seite) bekommt ein signiertes ÖDLAND IV Taschenbuch geschenkt. Postest Du das Bild vor der Buchmesse und besuchst die ÖDLAND-Lesung, am Sonntag, den 18.03. von 14:00 – 14:30 Uhr, bekommst Du Dein signiertes Exemplar direkt auf der Buchmesse.

In den Berliner S-Bahnen lohnt es sich also, genau wie im ÖDLAND, die Augen offen zu halten, denn:

„Wir sind die Unsichtbaren. Wer uns sieht, gehört zu uns.“

Hier eine Zusammenstellung der Sichtungen: