Podcast: When Rats Inherit The Earth

Wenn Ratten die Weltherrschaft übernehmen. Ein interessanter Podcast der sich mit dem Gedankenspiel beschäftigt, welche Spezies wohl „an die Spitze der Nahrungskette“ aufsteigen würde, falls die Gattung Mensch einmal aussterben bzw. sich selbst auslöschen sollte. Die klare Antwort einer Reihe von Experten: Ratten.

Bisher bin ich davon ausgegangen bin, dass Kakerlaken uns beerben würden, weil radioaktive Strahlung Insekten nicht beeinträchtigt. Im Falle eines weltweiten Atomkriegs mit nuklearem Winter und harter Stahlung wäre das wohl auch so. Kakerlaken würden sich rasend schnell vermehren und die Erde im Handstreich nehmen.

In allen anderen möglichen Auslöschungsszenarien des Menschengeschlechts, z.B. durch Seuchen, konventionelle Kriegsführung, Klimaveränderungen, etc. würden am Ende Ratten dominieren, weil sie keine emotionale Bindung zum eigenen Nachwuchs besitzen. Ratten vermehren sich schnell und haben deshalb kein Problem damit im Falle von Nahrungsknappheiten den eigenen Nachwuchs zu töten und zu essen. Ratten sind unempfindlich und genügsam und damit dem Menschen überlegen. Nach einer globalen Katastrophe würde diese Spezies überdauern.

Sämtliche Details in diesem Podcast von The Adaptors:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s