15-07-19-ausschnitt-rucken-neu

ÖDLAND Viertes Buch Viktoriastadt Status Nov. 2016

Seit acht Monaten arbeite ich an ÖDLAND IV. Sechs Tage in der Woche, mindestens vier Stunden und 1500 Worte am Tag und ich kann heute mitteilen: Die Ziellinie ist in Sichtweite.😀

Auf meiner WORD-Oberfläche habe ich (in einem Extrafenster auf der linken Bildschirmseite) die Kapitelüberschriften immer im Blick und kann bei Bedarf per Drag-and-drop die Kapitelreihenfolge ändern. Sehr praktisch das. So verliere ich auch nicht aus den Augen, wann ich wieder in ein Thema oder in eine Perspektive zurückkehren muss. In dieser Liste lag das letzte Kapitel immer unerreichbar weit entfernt tief unterhalb des Fensterendes. Seit Anfang November ist es sichtbar und die Markierung des aktuell bearbeiteten Kapitels wandert ihm langsam, aber sicher entgegen.

Ich bin zuversichtlich im Januar 2017 die erste Fassung von ‚ÖDLAND Viertes Buch Viktoriastadt‘ abschließen zu können. Das bedeutet jedoch nicht, dass das Buch dann fertig wäre. Wer schon länger dabei ist, kennt die Prozedur. Das Beenden der ersten Fassung bedeutet den Beginn des Überarbeitungsprozesses.

Es ist schwierig etwas zum Inhalt der Kapitel zu sagen, an denen ich im letzten Monat gearbeitet habe, ohne zu spoilern, deshalb rette ich mich mal wieder in die Mythenforschung. Mega konnte sich aus der “Inmost Cave” befreien und befindet sich nun in einem Abschnitt, der “Final Push”, “The Descend” oder “The Sprint” genannt wird und (so viel sei verraten) alle drei Beschreibungen sind (direkt oder im übertragenden Sinne) recht passend.

„Down, down, down. Would the fall never come to an end!” (Alice in Wonderland)

Ich hoffe Du liebe/r LeserIn bist noch immer gespannt auf ÖDLAND IV.

Im Okt. / Nov. 2016 habe ich 150 Seiten geschrieben und erreichte auf Seite 1122 Kapitel 88. Das sind weitere 11 Kapitel von geplanten 115, oder insgesamt knapp 77% der ersten Fassung. Die durchschnittliche Kapitellänge liegt jetzt bei 12,75 Seiten, die Länge der ersten Fassung bei geschätzten 1466 Seiten.

Schreibstatistik ÖDLAND IV im Überblick:

Links zu den Büchern der ÖDLAND-Reihe:

cropped-c3b6dland-drittes-buch-02-1920x1200.jpg

ÖDLAND Viertes Buch Viktoriastadt Status Okt. 2016

Im Verlauf meiner Arbeit am Vierten Buch der ÖDLAND-Reihe habe ich im vergangenen Monat den Punkt überschritten, den ich für eine mögliche Trennung in zwei Teile favorisiere. Er befindet sich nicht in der Mitte, sondern bei gut 2/3 des Textes, zwischen Kapitel 73 und 74. Der erste Teil würde damit deutlich umfangreicher werden, als der zweite Teil.

Hundertprozentig sicher bin ich mir mit der Position noch nicht. Evtl. stellt sich heraus, dass der erste Teil nach einer Überarbeitung zu lang und der zweite Teil zu kurz werden würde. In diesem Fall müsste ich eine neue Position für die Zäsur finden. An Möglichkeiten für Cliffhanger mangelt es nicht.😀

Für die Abschlüsse der dramatischen Bögen wichtiger Figuren am Ende des ersten Teils, war es notwendig zusätzliche Kapitel einzufügen, die in der Storyline nicht vorgesehen waren. Daraus ergab sich ein kniffliges Puzzlespiel. Die Arbeit hat sich gelohnt, es entstanden spannende (und selbst für den Autoren überraschende) Kapitel, doch sie hat viel Zeit in Anspruch genommen.

Zu Beginn des zweiten Teils (des Vierten Buches) ist nun der Hang endgültig ins Rutschen geraten und die Lawine rollt unaufhaltsam in Richtung Showdown. Ich drücke es mal mit den Worten des Horrorklassikers ‚The Texas Chain Saw Massacre‘ aus: „Who will survive, and what will be left of them?“😉

Ich hoffe Du liebe/r LeserIn bleibst dem ÖDLAND gewogen, auch wenn es etwas länger dauert.

Sept. / Okt. 2016 schrieb ich weitere 137 Seiten (9 von geplanten 115 Kapiteln) und erreichte auf Seite 972 Kapitel 77. Damit sind nach sieben Monaten 67%, oder gut 2/3 der Arbeit an der ersten Fassung geschafft. Die durchschnittliche Kapitellänge liegt jetzt bei 12,6 Seiten. Die Länge der ersten Fassung wuchs auf 1451 Seiten.

Schreibstatistik ÖDLAND IV im Überblick:

Links zu den Büchern der ÖDLAND-Reihe:

 

 

 

 

10 Das Moor

ÖDLAND IV Viktoriastadt – Statusupdate

Status ÖDLAND Viertes Buch Viktoriastadt:

Berlin lässt es seine Bewohner unmissverständlich spüren: Der Sommer ist vorbei. Das stimmt mich traurig, denn er war toll, einer der besten. Das Secrets-Festival in Schönefeld und drei Aufenthalte am Ostseestrand reichten, um ihn zum längsten und schönsten eines kurzen Autorenlebens zu machen.😉

Jetzt kommt die nasse, kühle Jahreszeit. Auch die mag ich sehr. Wenn ich mich entscheiden müsste, welche Jahreszeit ich lieber mag, bekäme ich Schwierigkeiten. Es ist dies nun die Zeit der dicken Bücher. Die Tage des heißen Tees in der Nähe der Heizung untermalt vom Gluckern der Regenrinnen.

Und die beste Nachricht: Trotz aller Verlockungen dieses goldenen Spätsommers erzielte ich Fortschritte am Vierten Buch der ÖDLAND-Reihe:

Ich schrieb weitere 13 von geplanten 112 Kapiteln (152 Seiten) und erreichte auf Seite 835 Kapitel 68. Damit sind nach sechs Monaten 60 % der Arbeit an der ersten Fassung geschafft.

Zum ersten Mal seit Beginn der Aufzeichnungen sank die durchschnittliche Kapitellänge leicht auf jetzt 12,2 Seiten.

Die Erzählung hat gerade den mid-point überschritten und bewegt sich nun mit großen Schritten in Richtung des entscheidenden Ereignisses. In einer sogenannten „Spiegelszene“ (moment of enlightenment) wurde Mega mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Nun ist sie gezwungen, eine Entscheidung zu treffen.

Ich hoffe, Du liebe/r LeserIn, freust Dich genau wie ich darauf in etwa einem Jahr das Vierte Buch ÖDLAND in den Händen halten zu können.

Schreibstatistik ÖDLAND IV im Überblick:

Links zu den Büchern der ÖDLAND-Reihe:

ÖDLAND I mit Titel

Booktuberin Nicky Fee über ÖDLAND I

Booktuberin Nicky Fee aka Das Todesfeechen hat ÖDLAND I gelesen und eine Videorezension hinterlassen. Nicky Fee ist selbst Autorin, leidenschaftliche Booktuberin und arbeitet außerdem als Lektorin für diverse Verlage unter anderem für den TITUS-Verlag (DARKSIDE PARK), über den wir uns kennengelernt haben.

Vielen Dank, liebe Nicky Fee.😀 Die Printausgabe von ‚ÖDLAND Zweites Buch Das Versteck im Moor‘ ist bereits zur Dir unterwegs.

ÖDLAND Mega Closeup

ÖDLAND IV Viktoriastadt – Statusupdate

Status ÖDLAND Viertes Buch Viktoriastadt:

Im August liegen normale Menschen irgendwo auf den Malediven am Strand, nur der verrückte Autor sitzt noch immer in seiner Höhle und schreibt und das Absurde daran: Er tut es gern. Da er aber beschlossen hat übers Wochenende mit dem Zelt an die Ostsee zu fahren, hier ein etwas kürzerer Bericht des Fortschritts am Vierten Buch der ÖDLAND-Reihe, als gewohnt:

Ich konnte weitere 9 von geplanten 112 Kapiteln schreiben und habe Kapitel 55 und Seite 683 erreicht. Damit liegen 49% der Arbeit an der ersten Fassung hinter mir und nach knapp fünf Monaten ist knapp die Hälfte geschafft. Das hört sich auf der einen Seite gut an, („Die Hälfte! Bergfest!“) auf der anderen Seite bedeutet es natürlich auch, dass allein für die erste Fassung noch weitere fünf Monate Arbeit auf mich warten.

Die Kapitel sind im Schnitt wieder etwas länger geworden. Die Durchschnittslänge liegt jetzt bei 12,4 Seiten. Die geschätzte Endlänge der ersten Fassung wächst damit auf 1388 Seiten.

Angesichts dieser Zahlen wird es immer wahrscheinlicher, dass ich das Vierte Buch in mehrere Teile aufteilen werde. Nicht nur, um handlichere Längen für die Printausgaben zu erreichen, sondern auch aus ganz praktischen Gründen, damit es nicht mehr so lang dauert, bis Megas Reise endlich weiter geht.

Überarbeitung und Lektorat für 1000 Seiten dauern natürlich deutlich länger als für 500 Seiten.

Ich hoffe, Du liebe/r LeserIn bist mit der Entscheidung weiterer ÖDLAND-Romane einverstanden. Noch ist nichts definitiv, aber die Wahrscheinlichkeit wird mit jedem Monat größer.

Schreibstatistik ÖDLAND IV im Überblick:

  • März / April: 117 Seiten, 15 Kapitel, Prognose 1. Fass.: 858 Seiten.
  • April / Mai: 148 Seiten, 13 Kapitel, Prognose 1. Fass.: 1060 Seiten.
  • Mai / Juni: 126 Seiten, 9 Kapitel, Prognose 1. Fass.: 1183 Seiten.
  • Juni / Juli: 143 Seiten, 9 Kapitel, Prognose 1. Fass.: 1288 Seiten.
  • Juli / August: 149 Seiten, 9 Kapitel, Prognose 1. Fass.: 1388 Seiten.

Links zu den Büchern der ÖDLAND-Reihe:

 

 

 

 

 

17-07-17 ÖDLAND II Cover Ausschnitt Nathan für Blog

ÖDLAND IV Viktoriastadt – Statusupdate

Status ÖDLAND Viertes Buch Viktoriastadt: Ich konnte weitere 9 von geplanten 111 Kapiteln schreiben und habe soeben Kapitel 46 erreicht. In den zurückliegenden vier Monaten transferierte ich damit 534 Seiten aus meinem Kopf in den Computer. 41% der Arbeit an der ersten Fassung sind erreicht.

Die Kapitel sind im Schnitt wieder etwas länger geworden. Die Durchschnittslänge liegt jetzt bei 11,6 Seiten. Die geschätzte Endlänge der ersten Fassung wächst entsprechend auf 1288 Seiten.

Beflügelt durch einen „Fernsehauftritt“ und einen Artikel der heimischen Tageszeitung schrieb es sich gleich viel entspannter.🙂

Außerdem gibt es etwas zu feiern: LUCID DREAMS hat Bloggeburtstag. Heute, vor genau einem Jahr hat dieser Blog das Licht der Welt erblickt. Und alle so: YEAAAHH.😀

Im letzten Monat hat sich der Kontrast der Perspektiven als besonders interessant herausgestellt. Zu Megas Sicht kommen im vierten Buch wieder Jans und Marks Perspektiven hinzu und zum ersten Mal in der Geschichte der ÖDLAND-Reihe können wir auch Nathans Gedanken lauschen. Sein „spezieller“ Blickwinkel bringt erstaunlich frischen Wind in die Erzählung.

Warum sie kontrastieren, kann ich jetzt natürlich noch nicht verraten. Nur so viel: Aus dem Gegensatz der Stimmungen in unmittelbar aufeinanderfolgenden Kapiteln kann erstaunlich viel Energie für die Erzählung gezogen werden. Es kommt eben nicht nur darauf an was man erzählt, sondern auch wann man es erzählt.

Kontrast ist natürlich auch für Figuren wichtig. Wie wir wissen, ziehen sich Gegensätze an und wirken nebeneinander besonders eindrucksvoll. In Literatur und Film gibt es dafür zahllose Beispiele: Von Don Quijote und Sancho Panza, über Laurel und Hardy, bis hin zu Harold und Maude.

Im Ödland ist der Kontrast zwischen Mega und Hagen sowohl im Aussehen als auch in der Sichtweise besonders groß. Sie sind eigentlich Erzfeinde, deshalb ist es spannend zu beobachten, wie sie sich zusammenraufen und kooperieren.

Im Vierten Buch ÖDLAND kommen weitere „Kontraste“ hinzu, die die Erzählung bereichern. Das finale Urteil musst Du liebe/r LeserIn Dir natürlich selbst bilden. Ich kann nur weiterschreiben und das Beste hoffen.

Schreibstatistik ÖDLAND IV im Überblick:

  • März / April: 117 Seiten, 15 Kapitel, Prognose 1. Fass.: 858 Seiten.
  • April / Mai: 148 Seiten, 13 Kapitel, Prognose 1. Fass.: 1060 Seiten.
  • Mai / Juni: 126 Seiten, 9 Kapitel, Prognose 1. Fass.: 1183 Seiten.
  • Juni / Juli: 143 Seiten, 9 Kapitel, Prognose 1. Fass.: 1288 Seiten.

Links zu den Büchern der ÖDLAND-Reihe:

 

 

 

 

 

Schlussbild mit Büchern

ÖDLAND zu Gast bei ‚Leichter Leben‘

ÖDLAND-Autor Christoph Zachariae in seinem ersten Fernsehinterview:

Getreu dem Motto „Hauptsache Fernsehauftritt“ habe ich nicht gezögert die Einladung in die Sendung ‚Leichter Leben‘ anzunehmen.😉

Nein, in Wahrheit reichte mir die Aussicht die Sendung hinterher im Internet zu finden. Selbst wenn nur wenige Leute die Sendung sehen sollten und die spezielle Zielgruppe möglicherweise wenig mit ÖDLAND anfangen könnte, so hätte ich hinterher doch etwas, was ich posten kann.

Ich betrachtete die Sache außerdem als sportliche Herausforderung. Würde es mir gelingen, die Kontrollen des Senders zu unterlaufen und in einer Talkshow mit dem Titel ‚Leichter Leben‘ zwischen Jenseitsmedien und Kartenlegern über die Endzeit-Thriller-Reihe Ödland zu sprechen?😀 Ich sandte wie vereinbart mein Konzept und rechnete fest mit einer Absage, doch sie kam nicht.

Und so erschien ich am 20.06.16 pünktlich um 12:30 Uhr im Berliner Studio, 1,5 Stunden vor Beginn der Livesendung. Ich war mit Praktikantin Julia verabredet, die mich für die Sendung vorgeschlagen hatte. Aus meiner eigenen Praktikumszeit bei Studio Dortmund wusste ich, dass Pünktlichkeit bei Liveshows alles ist. Die Qualität der Sendung ist verhältnismäßig unwichtig, Hauptsache alle erscheinen pünktlich zur Arbeit.

20160620_133119

In der Warteschleife


Ich hatte Zeit mir interessante Tarotsessions anzusehen, die im kleinen Studio auf der anderen Seite des Flurs aufgezeichnet wurden.

Ich lernte Andrea, die Moderatorin kennen und Danny, den Regisseur der Sendung.

Eine halbe Stunde vor Aufzeichnung ging es in die Maske. Dort wurde ich ordentlich grundiert, kräftig abgepudert und mit Lippenstift traktiert, damit ich nicht mehr wie eine „staubige Trockenfrucht“ (O-Ton Maske) aussehe. Mit anderen Worten: Ich wurde fernsehkompatibel umgestaltet. Damit war Christoph Zachariae zum ersten Mal in seinem Leben wirklich und wahrhaftig mit dem deutschen Fernsehen vereinbar. (!) Was eine Handvoll Puder nicht alles bewirken kann.

20160620_134013

In der Maske

Im Studio machte sich bereits der Stammgast warm. Eine nette Frau die ZuschauerInnen regelmäßig Tipps zur sportlichen Ertüchtigung gibt. Heute: Wasserflaschen stemmen und mit Äpfeln gefüllte Kochtöpfe vom Boden aufheben.

20160620_135021

Im Studio

In der Aufzeichnung gibt es drei Interviewblöcke in denen Moderatorin Andrea dem „Gast des Tages“ (C. Zachariae) überraschende Fragen stellt und ich überraschende Antworten gebe. Die Wäscheleinenepisode aus meiner Kindheit z.B. habe ich noch nie in der Öffentlichkeit erzählt.

Ich habe die Startzeiten jedes Fensters auf den jeweiligen Interviewblock gelegt und empfehle sich die Interviewteile in den drei Playern (siehe unten) bis zum Ende des jeweiligen Blocks anzusehen.

ÖDLAND-Autor Christoph Zachariae in seinem ersten Fernsehinterview:

Block 1) bis 11:55. Im Anschluss bitte im zweiten Player (siehe unten) weitergucken.

Block 2) bis 34:20. Im Anschluss bitte im dritten Player (siehe unten) weitergucken.

Block 3) bis Schluss.

Ich hoffe, euch haben die Videos gefallen. Ich zumindest habe es nicht bereut, die Sendung besucht zu haben. Im Gegenteil. Ich hatte Spaß. Als Autor ausnahmsweise Mal nicht am Schreibtisch sitzen zu müssen, sondern mit jemandem über seine Arbeit sprechen zu können, ist besser als Urlaub.😀